Mittwoch, 2. Mai 2012

Fahrtechnikkurs mit Marcus Klausmann 2. Tag 02.05.12


2. Tag beim Fahrtechnikkurs mit Marcus Klausmann: Spitzkehren standen heute auf dem Programm

Damit alle Teilnehmer optimal vorbereitet die Spitzkehrentour in Angriff nehmen konnten, wurde zuerst vor dem Hotel auf sicherem Asphalt geübt.
Gegen 11 Uhr wurde die Gruppe den Berg hoch geshuttelt. Weitere 250 Hm später erreichten sie den Einstieg zur Spitzkehrentour. Eine, auch mit Umsetzen nicht fahrbare Spitzkehre wurde von Marcus einfach abgekürzt. Dabei sind einige sehr spektakuläre Bilder entstanden :-)
Normalerweise hat die Tour 43 Spitzkehren. Für den Kurs wurde aber eine Schleife ausgelassen damit die Kursteilnehmer mehr Zeit zum Üben haben.
Auf den nicht so steilen Spitzkehren am Nachmittag ging das Üben perfekt. Marcus konnte hier allen wertvolle Tipps geben wie man am besten um die Spitzkehren kommt.
Der letzte Anstieg führte dann zur berühmten Wand mit 35% Steigung. Aber mit nur einem Kettenblatt und ohne Absenkbare Federgabel ging da nichts.
Morgen gehen wir dann zum Freeriden nach Kohlern. Dort warten wieder Spitzkehren, Stufen, ruppige und flowige Singletrails gespickt mit fantastischen Ausblicken.

Fotos von dem 2. Tag beim Fahrtechnikkurs mit Marcus Klausmann,
Alle Berichte und Fotos vom Fahrtechnikkurs mit Marcus Klausmann 

Den nächsten Fahrtechnikkurs leitet Manfred Stromberg vom 17. bis 24.06.12
Kommentar veröffentlichen