Freitag, 27. April 2012

Motorradtour: Sellarunde 27.04.12

Bei absolut traumhaften Bedingungen musste meine erste Motorradtour natürlich in die Dolomiten führen. Gefahren bin ich den Klassiker schlechthin: die Sellarunde.
In Canazei zeigte ein Thermometer fette 24 Grad an und am Sellapass war es gefühlt fast 20 Grad warm. Rennradfahrer waren in kurzen Hosen unterwegs, da muss es warm sein. Ich habe jedenfalls geschwitzt wie im Sommer.
Die Straßen sind fast frei von Splitt und nur hinter dem Pordoipass (von Canazei kommend) lag in einer Skipisten Unterführung noch ca. 10 cm dickes Eis. Sonst muss man nur noch mit Schmelzwasser auf der Straße rechnen. Den Belag mag ich nicht besonders, der ist schon recht abgefahren und hell. Da fehlt leider der Gripp.
Freie Straßen, perfektes Wetter... was will man mehr?

Fotos von der Motorradtour Sellarunde

Zu den Motorrad Wochenangeboten im Steineggerhof
Kommentar veröffentlichen