Sonntag, 23. Dezember 2012

Skitour Lagorai Frocella di Gadinello 23.12.12


Geplant war heute die Tour Nr. 45 Cimon di Lasteolo aus dem Buch Erlebnistouren im Lagorai.
Die Tour verlief dann allerdings nicht so wie wir das geplant hatten. Durch einen Fehler von mir landeten wir im falschen Tal. Das war aber nicht weiter schlimm denn die Route wäre eh dort vorbei gekommen. Wir machten uns also an den Aufstieg der in der Beschreibung als Variante angegeben war.
Der Anstieg war extrem anstrengend. In dem mit großen Steinen verblockten Tal machten uns Stauden das Leben schwer. In den Querungen war der Schnee hüfthoch, immer wieder mussten wir über Stauden kraxeln. Gar nicht einfach mit den Skiern. Nach über 3 Stunden erreichten wir die Forcella di Gardinello. Die 930 Hm kosteten uns viel Kraft. Wir fuhren hinunter zum Lago di Lagorai.
Auf dem Aufstiegsweg zurück fahren war nicht möglich obwohl so viel Schnee lag. In dem Pulverschnee wären wir bis auf die Steine durch gebrochen und hätten die Skier kaputt gemacht.
Über einen Waldweg und Forstwege kamen wir dann wieder in das Tal zurück zum Auto.
Die Tour haben wir als Trainigseinheit abgehackt.

Danke Alfred fürs Spuren!

Anmerkung zum Buch: eine etwas ausführlichere Beschreibung für die Varante hätte ich mir gewünscht. Die ist nur für erfahrene Tourengeher ratsam.
Kommentar veröffentlichen