Freitag, 12. März 2010

4. Generalversammlung des Verein Bikeguide Südtirol 2010




Am 12.03.2010 hat der Verein Bikeguide Südtirol in Nals seine 4. Generalversammlung abgehalten. Der Ausschuss mit Präsident Mauro Tumler begrüßte 34 Mitglieder aus allen Teilen Südtirols. Als Gastredner konnte Kurt Exenberger aus Kitzbühel, Gründer der ersten Bikeacademy in Österreich, gewonnen werden.
Die Tagesordnung wurde genehmigt und die einzelnen Punkte abgearbeitet.

Für das Jahr 2010 wurden folgende Tätigkeitsschwerpunkte festgelegt:
  • Weiterbildung der Bikeguides
  • Erste Hilfe Kurs
  • Ausbildung zum Mountainbikeschulleiter
  • Technik am Rad (Federgabeln und Dämpfer) 
  • Teilnahme an Fachmessen Friedrichshafen und Padova
  • Teilnahme an Bikeopenig in Brixen/Natz, April
  • Vereinsausflug im Herbst

In den letzten Jahren hat der Mountainbikesport auch in Südtirol stetig zugenommen und ist bei Gästen sowie Einheimischen eine beliebte Freizeitgestaltung geworden, einige negative Aspekte sind aber nicht ausgeblieben.
In einer regen Diskussion, über „Wegesperrungen“, Natur - und Umweltschutz, Konflikte mit Wanderer, Sicherheit, konnten gemeinsam einige Schritte für eine Aufklärung und Erziehung ausgearbeitet werden.
Vier Arbeitsgruppen haben unter  Regie von Kurt Exenberger sog. „Verhaltensregeln“ für Mountainbiker erstellt.
Diese Verhaltensregeln sollten dem Mountainbiker dienen diese Sportart so auszuüben, dass Natur und Umwelt geschont wird, ein sicheres Fahren und ein Nebeneinander mit den anderen Wegbenützer gewährleistet werden kann.
Der Ausschuss bedankt sich für die Anwesenheit und wünscht allen Mitgliedern ein unfallfreies Jahr.
www.suedtiroler-mountainbikeguide.com
Kommentar veröffentlichen